Stacks Image p3488_n3491
Programm 2019
Freitag
Freitag, 06.09.2019
19.00 Uhr
Eröffnung
Traditioneller Fassanstich durch Oberbürgermeister Toni Vetrano
Stacks Image 3720
im Anschluss
Saxofonquintetts Sax + X
Fünf Saxofonisten fanden sich 2017 zusammen um in einer speziellen Besetzung ihren Spaß an der Musik auszudrücken und zu präsentieren. In Quartett- und Quintettform, mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxofon haben sie sich dem Musikstil von Swing, Jazz, Funk und verwandten Stilrichtungen verschrieben.
Im Vordergrund stehen nicht kommerzielle Interessen, sondern die Freude und der Spaß an dieser Art von Musik.
Jeder der fünf Musiker spielt oder spielte in den verschiedensten Formationen (Rock Band, Big Band, Blasorchester oder auch speziellen Projekt-Ensembles).
Stacks Image 3722
Sax + X sind:
Volker Schaub (Freiburg), Tobias Hoffmann (Gengenbach), Ralf Kretschmann (Windschläg), Jörg Merbitz (Kehl) und Hans-Peter Manßhardt (Auenheim).
21.00 Uhr
A DYING BREED - Country-Rock-Music
Stacks Image 3726
A DYING BREED live on Stage!

A DYING BREED aus dem Raum Karlsruhe haben sich mittlerweile auch weit über die Region hinaus
einen Namen gemacht. Sie spielen erdige Country-Rock-Music mit einem Touch Blues und haben
neben ausgefallenen Covers auch eigene Musik im Gepäck.
Ganz nach ihren Vorbildern Blackberry Smoke, Whiskey Myers und Gov’t Mule zaubern sie durch das
virtuose Gitarrenspiel des Ausnahmegitarristen Memphis Freeman und der charismatischen Stimme
von Frontmann IRION, aus dessen Feder die eigenen Songs stammen, eine Art Southern-Country-
Rock auf die Bühne, den man so sonst nur von den Originalen kennt. Getragen wird das Ganze von
Alex Herr an den Drums und Frank Mayer am Bass. Ganz im Stile von Matt Abts (Gov’t Mule) gibt
Alex die Herzfrequenz der Band vor, während Frank in seiner ruhigen Art, ähnlich wie Richard Turner
(Blackberry Smoke), mit seinem unverwechselbaren Basssound auch in den wildesten Parts immer
wieder dafür sorgt, dass die Songs ihren Charakter behalten.
Samstag
Samstag, 07.09.2019
11.00 Uhr
Salonorchester Ortenau
Musikalisch zu Hause in der Welt der 20-er und 30-er Jahre
Stacks Image 3760
Fünf Musiker und eine Musikerin stehen auf der Bühne, wenn das Schlagerensemble des Salonorchester Ortenau auftritt. Sie entfachen ein mitreißendes Feuerwerk der nostalgischen Unterhaltungsmusik. Im Funkenflug der klingenden Leuchtraketen schmachtet das Akkordeon beim Tango, wetteifern Klarinette, Trompete und Klarinette beim Dixieland, hämmert das Klavier beim Charleston und treiben Gitarre und Bass den Rhythmus. Doch die größten Knaller werden gezündet, wenn die Sängerin und wechselnde Sänger ihre Stimmen erheben und das Publikum in die Schlagerwelt der 20er und 30er-Jahre entführen.
Erinnerungen an längst vergangene Zeiten werden wach an ein aufblühendes kulturelles Leben in den Metropolen wie Berlin, Paris und London. Das Leben pulsierte in diesen Städten, die einen stürmischen Aufschwung von Cafés, Theater, Varietés und Kinos erlebten.
Erleben auch sie einen Hauch von Marlene Dietrich, eine Prise Josephine Baker, ein Quäntchen Louis Armstrong - das Salon-Orchester Ortenau nimmt Sie mit und führt Sie durch ein Kaleidoskop unvergesslicher Hits von damals.

13:00 Uhr
Clown Pädrelli
'A' wie Akrobatik bis 'Z' wie Zauberei
Stacks Image 3829
Peter D'Agostino treibt mittlerweile schon fast 20 Jahre als Clown Pädrelli und auch Klinikclown seine Späße; zudem ist er ausgebildeter Zirkuspädagoge und leitet Zirkus- und Clown Workshops .
'Die Show des Clown Pädrelli beinhaltet von 'A' wie Akrobatik über 'J' Jonglage bis hin zu 'Z' wie Zauberei alles was auch einen großen - ähm- kleinen Zirkus ausmacht. Bei seinen tollpatschigen und komischen Aktionen funktioniert allerdings das ein oder andere nicht auf Anhieb und das kleine und große Publikum kommt nicht drumherum Pädrelli zu helfen und sich zwangsläufig an dem Programm zu beteiligen!'
14.00 Uhr
Konzert des Jugendorchesters des Hanauer Musikvereins
Stacks Image 3852
Die Jugendkapelle der Hanauer, auch Bläserklasse genannt, stellt mehrmals im Jahr ihr musikalisches Können unter Beweis. So auch Samstagnachmittag auf der Kehl-feiert!-Bühne auf dem Marktplatz mit einem Best-of aus ihrem Repertoire.
15.00 Uhr
Die Kehler Turnerschaft präsentiert sich
Stacks Image 3778
Die Kehler Turnerschaft ist mit über 1850 Mitgliedern der größte Sportverein der Stadt Kehl. Wie vielseitig die verschiedenen Angebote des Vereins sind, können die Besucher am Samstagnachmittag auf der Bühne live erleben.
15.45 Uhr
Twirling Tanzsportverein
Stacks Image 3753
Sich schon im Kindesalter mit Spaß zur Musik zu bewegen und gleichzeitig den Gemeinschaftssinn zu fördern, ist die Grundidee des Twirling Tanzsportvereins. Die Besucher erleben einen bunten Auszug aus dem Programm des Vereins.
Stacks Image 3757
16.30 Uhr
1. Kehler Torwandmeisterschaft
Stacks Image 3780
Aufgerufen sind alle aus Kehl (Unternehmen, Schulen, Institutionen, Vereine, Gemeinschaften…), die Lust haben, sich mit einem Team an dem Turnier zu beteiligen und bei der 1.KEHLER TORWANDMEISTERSCHAFT neben Ruhm und Ehre auch den neuen Stadtpokal zu gewinnen.
Eine Mannschaft besteht aus drei Schützen und einem Ersatzspieler - hinzu kommen Trainer sowie Fanclubs.
Gewertet werden natürlich verwandelte Tore, aber auch mit der größten Fangemeinde, der Originalität des Auftritts und der besten Anfeuerung kann gepunktet werden. Der Spaß soll bei diesem Wettbewerb im Vordergrund stehen.
Zunächst wird von allen Teams eine Vorrunde ausgetragen. Die drei besten Mannschaften stellen einen Schützen für das Finale, diese drei treten im direkten Duell gegeneinander an.
Neben exklusiven Preisen wartet auf die Gewinnermannschaft ein attraktiver Wanderpokal.
Die Anmeldung erfolgt über die Mailadresse Anmeldung Lenz
18.30 Uhr
Trans Act -  The Live-Act that never dies!

Die ultimative Antwort auf alle Konserven der Musikindustrie!
Stacks Image 3802
TransAct lebt, TransAct groovt, TransAct lässt den Melodierock und die besten Pop-Songs aus den goldenen 80-ern wieder aufleben. Dabei greifen die Jungs auch gerne mal in die zweite Schublade und zaubern außer den bekanntesten Top-Hits der 80-er mit grandioser Spielfreude auch die ein oder andere R&B Nummer oder edelsten Fusion-Rock aus dem Hut, was „so“ nur selten live zu hören ist.
Mit reichlicher Bühnenerfahrung aus etlichen Bandprojekten präsentieren sich
TransAct mit Siggi Keck (Sologitarre), Patrik Drumm (Schlagzeug), Stefan Mannßhardt (Rhythmusgitarre + Vocals) und Florian Schäfer (Bass) in einer neuen, spritzigen Formation, die keinen Zweifel an Ihrer musikalischen Herkunft lässt. Genießt mit uns die Zeitreise in das aufregendste musikalische Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts! ---Wer die 80-er genossen hat, wird TransAct lieben- versprochen!
21.00 Uhr
Verlosung Tombola zugunsten der Kehler Bürgerstiftung und
Verkündung Gewinner Stadtmeisterschaften Torwandschießen
Stacks Image 3815
21.30 Uhr
Nepomuks Nightmare
Eine musikalische Zeitreise der besonderen Art
Stacks Image 3881
Nepomuk´s Nightmare steht für eine sechsköpfige Formation aus Musikern, alles gestandene Herren, die zusammen über 350 Jahre Erfahrung musikalisch ausgereift aufsetzen, um Songs aus der Blütezeit der Rockmusik endlich einmal wieder authentisch und amtlich auf die Bühne zu bringen.
Jedes Bandmitglied trägt diese ganz spezielle Passion aus jener glanz- und kraftvollen Musik-Epoche zwischen 1965 und 1975 im Herzen, also jener Zeit, als die Rockmusik und deren Helden die gesamte Kulturlandschaft revolutionierten und prägten.
Diese unverwüstlichen Wurzeln und eine außergewöhnliche Besetzung mit drei Lead-Gitarren, also eine dreiläufige Riff-Flinte, sind die Basis und der Garant für einen energiegeladenen, kernigen Rocksound, den man so bestimmt nicht an jeder Ecke zu hören bekommt.
Besetzung Klaus Bürkel, Hansjörg Huber, Michael Kunkelmann, Claus Mündel, Johannes Rahn, Kuno Siegenführ